Google entfernt Referrer-Spam aus Google Analytics Daten

Google entfernt Referrer-Spam aus Google Analytics Daten

Bis jetzt war Referrer-Spam vielen Website-Betreibern und Agenturen ein Dorn im Auge. Die Datenansicht in Google Analytics musste bisher umständlich und manuell gefiltert werden, um echte verwertbare Daten zu erhalten. Referrer-Spam hat in der Vergangenheit vor allem die Absprungrate verfälscht, da diese bei Bot-Traffic fast immer bei 100% liegt. Bei kleineren Webseiten mit einem geringen Nutzeraufkommen können diese Daten ungefiltert als „verheerend“ interpretiert werden.

Google hat jedoch anscheinden reagiert und filtert ab sofort Referrer-Spam ohne Zutun automatisch heraus.

Screenshot Google Analytics referrer spam

Referrer-Spam: Verunreinigte und verfälschte Daten über Nutzerverhalten

Alte Daten nach wie vor betroffen

Alte Datensätze scheinen jedoch nicht „bereinigt“ worden zu sein und selbst bei aktuellen Daten scheint es, als ob noch vereinzelt Referrer-Spam aufgeführt wird.

Es ist aber davon auszugehen, dass Google auch hier weiter nachregelt. Vermutlich wurden intern globale Blacklists eingeführt, auf die Google Analytics zugreift.