Startups haben häufig das Problem, dass neue Prozesse und Ausgaben sich immer im Rahmen der Skalierbarkeit bewegen müssen. Das bedeutet auch, dass Ausgaben für Onlinemarketing-Aktivitäten – z.B. SEO oder Google Adwords Werbeanzeigen – sich letztlich wieder rechnen müssen. Und zwar unmittelbar. Der Fokus von einigen Startups liegt in der Weiterentwicklung eines Produkts oder der Akquise von Neukunden und Partnern. Nicht immer ist dabei der Onlinemarkt auf der Prioritäten-Liste ganz oben.

Eine weitere Besonderheit ist, dass Startups oft mit begrenzten Budgets und personellen Ressourcen auskommen müssen, was wiederum dazu führt, dass Geldmittel für z.B. Testballons oder A/B-Tests oft nicht bereitstehen.

Anders als bei etablierten Unternehmen mit festen Budgets für den jeweiligen Aufgabenbereich, verhält es sich bei Startups eher dynamisch. Kurzum: Budgets müssen sparsam eingesetzt werden und unmittelbare Erfolge erzielen.

Fokus auf das Wesentliche – Bedürfnisse kennen und erkennen

Zu allererst ist es wichtig, den Kern und den Antrieb eines Startups zu verstehen. Ebenso auch den Status quo der bisherigen Onlinemarketing- / SEM-Aktivitäten. Gilt es beispielsweise ein kurzfristiges Problem zu lösen, z.B. das bevorstehende Weihnachtsgeschäft „mitzunehmen“ oder mehr Traffic auf die Website zu bringen, so kann man den Katalog von nötigen SEO- und SEA-Methoden auf genau diese Aufgabenstellung zurückstutzen. Wir konzentrieren uns in solchen Fällen punktuell auf die Werkzeuge, die nötig sind um diese Ziele zu erreichen.

Consulting als Wissenstransfer in den Startup-Core

Startups sind sehr oft selbst internetaffin und wissen um die Grundlagen des Onlinemarketing und Suchmaschinenmarketing. Im Grunde benötigen sie nur eine „helfende Hand“, die sie bei ihren strategischen SEM-Prozessen unterstützt. Noch dazu dauern ganzheitliche SEO-Prozesse teilweise recht lange und sind somit nicht unmittelbar als Erfolge messbar. Das langfristige Ziel eines Startups ist es, Onlinemarketing-Prozesse irgendwann inhouse komplett selbst zu konzipieren und durchzuführen. Für diesen Fall sehen wir uns mehr als Berater und digitale Mentoren. Ein Wissenstransfer in Form von Workshops kann in diesem Fall eine gute Lösung sein.

Eine Mischung aus Wissenstransfer und Consulting kann übrigens eine sehr effektive Alternative zum Outsourcing sein.

Vollständige Messbarkeit auf allen Kanälen

Startups arbeiten fast immer mit Zielvorgaben und Milestones. Ziele müssen nicht nur definiert werden, sondern auch messbar sein. Muss man, um ein Ziel zu erreichen, Geld investieren so ist eine 100%ige Messbarkeit aller bespielten Online- und Werbekanäle verpflichtend. Wir helfen dabei, Leads und Conversions messbar zu machen.

Vorhandene Kompetenzen sichten und miteinbeziehen

Fast alle Startups beschäftigen sich von Anfang an mit Onlinemarketing, Suchmaschinenmarketing und den Möglichkeiten des digitalen Vertriebs. Die einen mehr, die anderen weniger. Ein frisch gegründetes Startup konzentriert sich meist mit allen Ressourcen auf das Wesentliche: Das Produkt. Nicht selten sitzen so Programmierer, PR-Leute und Business Developer zusammen. Online Marketing Manager haben meisten einen Allround Job zu erledigen.

Hier bietet es sich an, die bereits bestehenden Kampagnen auf Performance zu optimieren und bei weitergreifenderen Verbesserungen die Ressourcen auf Kundenseite mit einzubeziehen. So lässt sich beispielsweise der technische Teil der Suchmaschinenoptimierung durch den Kunden erledigen, während wir selbst als Kontroll- und Nachregulierungsinstanz dienen.

Oftmals ist es ausreichend, die bestehenden Kampagnen und Prozesse von einem Experten optimieren und feintunen zu lassen, als wieder bei null anzufangen.

Unsere Leistungen für Startups im Überblick

  • SEO-Analysen & OnPage-Optimierung
  • strategische Keyword-Analysen
  • Google Adwords Werbekampagnen (Wir sind Google Partner & Bing zertifiziert!)
  • Optimierung bestehender SEA-Kampagnen
  • Beratung und Workshops
  • internationale Märkte (D-A-CH, englischsprachiger Raum und Russland)

Ihr Nutzen

  • transparente Kosten
  • messbare Erfolge
  • flexible Vertragsmodelle
  • begleitende Unterstützung bei Inhouse-Prozessen
  • 100% Messbarkeit

Startups haben häufig das Problem, dass neue Prozesse und Ausgaben sich immer im Rahmen der Skalierbarkeit bewegen müssen. Das bedeutet auch, dass Ausgaben für Onlinemarketing-Aktivitäten – z.B. SEO oder Google Adwords Werbeanzeigen – sich letztlich wieder rechnen müssen. Und zwar unmittelbar. Der Fokus von einigen Startups liegt in der Weiterentwicklung eines Produkts oder der Akquise von Neukunden und Partnern. Nicht immer ist dabei der Onlinemarkt auf der Prioritäten-Liste ganz oben.

Eine weitere Besonderheit ist, dass Startups oft mit begrenzten Budgets und personellen Ressourcen auskommen müssen, was wiederum dazu führt, dass Geldmittel für z.B. Testballons oder A/B-Tests oft nicht bereitstehen.

Anders als bei etablierten Unternehmen mit festen Budgets für den jeweiligen Aufgabenbereich, verhält es sich bei Startups eher dynamisch. Kurzum: Budgets müssen sparsam eingesetzt werden und unmittelbare Erfolge erzielen.

Fokus auf das Wesentliche – Bedürfnisse kennen und erkennen

Zu allererst ist es wichtig, den Kern und den Antrieb eines Startups zu verstehen. Ebenso auch den Status quo der bisherigen Onlinemarketing- / SEM-Aktivitäten. Gilt es beispielsweise ein kurzfristiges Problem zu lösen, z.B. das bevorstehende Weihnachtsgeschäft „mitzunehmen“ oder mehr Traffic auf die Website zu bringen, so kann man den Katalog von nötigen SEO- und SEA-Methoden auf genau diese Aufgabenstellung zurückstutzen. Wir konzentrieren uns in solchen Fällen punktuell auf die Werkzeuge, die nötig sind um diese Ziele zu erreichen.

Consulting als Wissenstransfer in den Startup-Core

Startups sind sehr oft selbst internetaffin und wissen um die Grundlagen des Onlinemarketing und Suchmaschinenmarketing. Im Grunde benötigen sie nur eine „helfende Hand“, die sie bei ihren strategischen SEM-Prozessen unterstützt. Noch dazu dauern ganzheitliche SEO-Prozesse teilweise recht lange und sind somit nicht unmittelbar als Erfolge messbar. Das langfristige Ziel eines Startups ist es, Onlinemarketing-Prozesse irgendwann inhouse komplett selbst zu konzipieren und durchzuführen. Für diesen Fall sehen wir uns mehr als Berater und digitale Mentoren. Ein Wissenstransfer in Form von Workshops kann in diesem Fall eine gute Lösung sein.

Eine Mischung aus Wissenstransfer und Consulting kann übrigens eine sehr effektive Alternative zum Outsourcing sein.

Vollständige Messbarkeit auf allen Kanälen

Startups arbeiten fast immer mit Zielvorgaben und Milestones. Ziele müssen nicht nur definiert werden, sondern auch messbar sein. Muss man, um ein Ziel zu erreichen, Geld investieren so ist eine 100%ige Messbarkeit aller bespielten Online- und Werbekanäle verpflichtend. Wir helfen dabei, Leads und Conversions messbar zu machen.

Vorhandene Kompetenzen sichten und miteinbeziehen

Fast alle Startups beschäftigen sich von Anfang an mit Onlinemarketing, Suchmaschinenmarketing und den Möglichkeiten des digitalen Vertriebs. Die einen mehr, die anderen weniger. Ein frisch gegründetes Startup konzentriert sich meist mit allen Ressourcen auf das Wesentliche: Das Produkt. Nicht selten sitzen so Programmierer, PR-Leute und Business Developer zusammen. Online Marketing Manager haben meisten einen Allround Job zu erledigen.

Hier bietet es sich an, die bereits bestehenden Kampagnen auf Performance zu optimieren und bei weitergreifenderen Verbesserungen die Ressourcen auf Kundenseite mit einzubeziehen. So lässt sich beispielsweise der technische Teil der Suchmaschinenoptimierung durch den Kunden erledigen, während wir selbst als Kontroll- und Nachregulierungsinstanz dienen.

Oftmals ist es ausreichend, die bestehenden Kampagnen und Prozesse von einem Experten optimieren und feintunen zu lassen, als wieder bei null anzufangen.

Unsere Leistungen für Startups im Überblick

  • SEO-Analysen & OnPage-Optimierung
  • strategische Keyword-Analysen
  • Google Adwords Werbekampagnen (Wir sind Google Partner & Bing zertifiziert!)
  • Optimierung bestehender SEA-Kampagnen
  • Beratung und Workshops
  • internationale Märkte (D-A-CH, englischsprachiger Raum und Russland)

Ihr Nutzen

  • transparente Kosten
  • messbare Erfolge
  • flexible Vertragsmodelle
  • begleitende Unterstützung bei Inhouse-Prozessen
  • 100% Messbarkeit

Ihr Ansprechpartner

Marcel Schrepel
Marcel Schrepel
CEO | Head of SEO

Unterstützung anfordern

Kontakt copy

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Telefon (für Rückfragen)

Ihre Nachricht

Ihr Ansprechpartner

Marcel Schrepel
Marcel Schrepel
CEO | Head of SEO

Unterstützung anfordern

Kontakt copy

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Telefon (für Rückfragen)

Ihre Nachricht